Nichts ist so, wie es zu sein scheint ....


horizontal line
  ACHTUNG:
Hier wird nicht mehr aktuell gepostet!
Es geht weiter unter:
RELAtief (wordpress)
Was dort zu lesen ist steht im ersten Beitrag auf dieser Seite. horizontal line
 
 
 
 
Hosianna ...!
» 127 «
Es geschehen noch Zeichen und Wunder:
  • Erstmals seit 1294 tritt wieder ein Papst zurück
  • Der 85-Jährige Ratzinger nannte gesundheitliche Gründe für seine Demission
Möglich, daß er an die Maja-Weissagung geglaubt hat - und weil der Weltuntergang ausgeblieben ist hat er jetzt die Faxen dicke ....
 

 ⌚  Montag, 11. Februar 2013, 12:28
  ► Thema: Im Jahresverlauf ....
steppenhund - 11. Feb, 12:55

Bis jetzt stand ich den von der Katholischen Kirche übermittelten Wunder skeptisch gegenüber.
Aber das könnte wirklich eines sein, falls er nicht vom Rücktritt zurücktritt.
Wenn man sich seine letzte Rede durchliest, könnte man davon ausgehen, dass er mit seinen Worten mittlerweile mehr Schaden als Nutzen anrichtet. ([Christen sind] heute die am meisten verfolgte Gruppe.)

„Wir sind auserwählt“ heißt für Benedikt XVI.: „Gott hat uns von je her gekannt, vor unserer Geburt, vor unserer Empfängnis. Gott hat mich als Christen gewollt, als Katholiken, als Priester. Gott hat an mich gedacht, hat mich unter Millionen gesucht, er hat mich gesehen und mich auserwählt, nicht aufgrund meiner Verdienste, die nichts damit zu tun haben, sondern durch seine Güte."
Wenn ich darüber nachzudenken beginne und es für bare Münze halte, dann halte ich es für eine der demaskierendsten Aussagen über die Katholische Kirche und ihre Vertreter.

wvs - 11. Feb, 18:25

Ich halte das für einen Zustand von zeitlicher und räumlicher Desorientierung - sowas kommt im höheren Lebensalter schon 'mal vor.
Manchmal verbunden mit Wahrnehmung von Personen und Ereignissen die nicht real sind.

Kirche:
Da weiß man, was man hat!
pathologe - 11. Feb, 13:13

Dabei

ist doch noch gar nicht der erste April?

Hat ihm etwa Angela ihr vollstes Vertrauen ausgesprochen?

wvs - 11. Feb, 18:30

@ pathologe

Muß ich mich jetzt immer dann fürchten wenn mir jemand sein Vertrauen ausspricht? Bekommen wir 'amerikanische Verhältnisse':
Der Pate spricht sein Vertrauen aus und hält schon die Pistole hinter dem Rücken.
*
Es ist schon erstaunlich, daß sie ihn nicht in die Euro-Rettung einbezogen hat - da wäre doch noch manches 'zu holen' gewesen ....
nömix - 11. Feb, 18:42

»Hat ihm etwa Angela ihr vollstes Vertrauen ausgesprochen?«

Haha, danke! (ich wünschte, der wäre mir eingefallen :)
rosenherz - 12. Feb, 10:18

So ein Rücktritt kann ein Fortschritt sein ;-)

wvs - 12. Feb, 12:08

.... was für die "treuen Schäfchen" sicher zu wünschen wäre.
pathologe - 12. Feb, 11:14

Jetzt

mal mit etwas weniger Zynismus: wie sieht es denn da jetzt mit der Altersversorgung aus? Normalerweise wird der Vertrag ja biologisch terminiert. Nun hat man den Fall eines Ehrensoldempfängers, gibt es denn dafür Regelungen? Festgeschriebene "Renten"ansprüche, die seit 1294 sukzessive der Einkommensentwicklung angepasst wurden? Oder hält für solch einen Fall die vatikanische Hausapotheke ein probates Mittelchen bereit, welches dem Abtrünnigen eine Abkürzung zu seinem direkten Arbeitgeber bietet? Ziehe ich den Vergleich zu den Vorstandsvorsitzenden großer Konzerne, die ihren Aufsichtsratsplatz aufgeben und entsprechende "Ablösesummen" oder "Bonuszahlungen" erhalten, wie sieht es in jenem Falle aus? Es würde mich interessieren.

wvs - 12. Feb, 12:14

Etwas weniger Zynismus ..!?

Wenn jeder einfache Priester bis an sein Lebensende versorgt wird nehme ich das für 'il Papa' ebenso an - ich habe mal eine Sendung zu Klosterbrüdern gesehen, die wurden von ihren Brüdern bis zum Tode versorgt & gepflegt.

Ähnlich war es mit aus dem Ausland zurückkehrenden Missionspriestern:
Die kehren in speziell dafür vorgehaltene kircheneigene Altenheime (exclusiv, nur Priester) zurück.

Nimmt man das als Grundsatz, so dürfte es dem Herrn Ratzinger bestimmt an nichts fehlen.
 
horizontal line
   
》 L I N K S 《  
 
  horizontal line
   
horizontal line
horizontal line

Quelle Button
horizontal line  31. Jul. 2014, 11:24
horizontal line  TROLLE werden - ohne jede Diskussion - gelöscht. Kommentare daher bitte immer auf der höchsten Ebene beginnen.

horizontal line
Blüte edelsten Gemütes
Ist die Rücksicht; doch zuzeiten
Sind erfrischend wie Gewitter
Goldne Rücksichtslosigkeiten.

[Quelle] horizontal line
horizontal line

                   
.

[Seit 21.02.2004]



| Impressum |
| Rechtshinweis |

 

 

XYZ


Alle Animationen in diesem Weblog - soweit nicht anders angegeben - von: http://www.free-animations.co.uk

TOP "25"

horizontal line
 
Test de Velocidad Test de Velocidad